Seltener Fund

24 Jun

Liebes Tagebuch,

das in Europa im 5. Jahrhundert Rom durchaus als schick galt (mindest regional), wissen wir ja. Dass dies aber auch für Japan zutrifft, ist neu. In Japan haben nun drei (vermutlich) römische Glasperlen in einem japanischen – bis dahin ungeöffneten – Hügelgrab gefunden. Wer Interesse hat, kann ja mal reinschauen:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/mehr-als-1500-jahre-alt-roemische-glasperlen-in-japan-entdeckt-a-840465.html

Vielleicht haben ja Nachfahren von Asterix und Obelix eine ihrer abenteuerlichen Reisen imitiert und sind bis nach Japan gekommen. Das wäre zumindest ein guter Aufhänger für einen neuen Asterix-Band.

Liebe Grüße

Nico

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: