Theater

5 Jun

Liebes Tagebuch,

die Mittelprüfungen sind vorbei und nun sind wir alle gemeinsam ins japanische Nationaltheater gefahren um uns traditionelles Theater anzuschauen (Kabuki). Es war ganz interessant, aber man hat wenig verstanden, da eine spezielle Art der Vortragssprache benutzt wird, die auch Japaner zum Teil nur über besondere Untertitel verfolgen können.

Danach waren wir bei NHK, dem größten staatlichen Fernsehsender (von dem sich ARD und ZDF ruhig mal ne Scheibe abschneiden können). Ich bin jetzt zwar leider nicht im Fernsehen, habe aber Lust auf einige der vorgestellten Programme bekommen. Vielleicht schaue ich mir noch einen Historienfilm heute an (die sehen in der Regel interessanter aus und haben mehr Handlung als europäische Historienfilme).

Bis später.

Nico

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: