Archiv | Juni, 2012

Coca Cola-Gläser

30 Jun

Liebes Tagebuch,

ihr kennt ja alle diese Cola-Gläser, die es immer bei McDonalds als Aktion gibt, oder? Ich weiß nicht ob es in Deutschland derzeit auch eine gibt, aber in Japan schon.

Da diese Gläschen bei uns immer alle dazu angeregt haben, mindestens 1 zu erwerben (mache sogar zum „Kauf“ eines ganzen Sets), dacht ich, gebe ich euch die Gelegenheit, eines von unserer Aktion zu erhalten — vorausgesetzt ihr wollt ein Original Coca Cola Olympia 2012 Glas aus Japan ( in Originalverpackung) haben.

Nun ist die Sache, das ganze hat einen Haken: ich habe nur ein Glas. Also werde ich folgendes machen:

Ich werde euch Bilder machen lasse. Alle, die mir bis zum 30. Juli ein Foto schicken, dass entweder Bezug zu Japan oder meiner derzeitigen Abwesen haben (um es nicht ganz so schwer zu machen zwei Optionen). Das schönste kriegt dann das Cola-Glas. Wie ich das auswerte weiß ich noch nicht.

Ihr könnt mir ein oder mehr Bilder an meine E-Mail-Adresse schicken. Ihr könnt mehrere Bilder schicken, sie sollten aber nicht zu gleich sein. Ihr könnt mir außerdem etwas dazuschreiben, was ich unter die Bilder setzen soll (so wie bei meinen). Wer meine E-Mail-Adresse nicht hat und teilnehmen will, kann ein Kommentar (mit seiner aktuellen E-Mail-Adresse) hinterlassen, dann schick ich eine E-Mail zu.

So, und dann noch ein paar Bilder von dem Preis.

Liebe Grüße

Nico

Advertisements

Wohnung

28 Jun

Liebes Tagebuch,

wir haben eine Wohnung. Einige wissen es vielleicht bereits, aber da ich so glücklich darüber bin, erzähl ich es nochmal und auch für die, dies noch nicht mitbekommen haben.

Sie ist schön, geräumig und sie gefällt meiner Franzi. Ist das nicht toll?  Und die ist sogar so neu, dass die nicht mehr renoviert werden muss. Nur kahl ist sie ein wenig, aber das lösen wir auch noch.

Das heißt aber, dass Iris bald wieder freie Stellfläche hat. Da freut sie sich sicher.

Wir gehen jetzt übrigens auf die Prüfungen zu. Wir schließen so langsam unser Schulbuch ab (das ich langsam nicht mehr sehen kann) und werden dann in zwei Wochen große Prüfungen haben.

So, das wars erstmal für heute.

Liebe Grüße

Nico

Bald schon, ja bald…

26 Jun

Liebes Tagebuch,

es müssen sich alle beeilen, die noch Sonderwünsche habe, da ich ja bald schon wieder zu Hause bin. In genau 40 Tagen sollte ich gerade aus dem Ankunftsgate rauskommen und all diejenigen die mich abholen kommen in die Arme schließen.

Also eigentlich sind 40 Tage ja gar nicht so wenig Tage, immerhin ist das fast 1/9 eines Jahres. Das sind mehr als ein Monat. Aber das Runterzählen fängt sich langsam an zu lohnen.

Was sich auch lohnt einmal zu sagen ist, dass wir die 10.000er Grenze geknackt haben! Yeah, mehr als 10.000 Aufrufe meines Tagebuchs. Vielleicht schaffen wir ja die 11.111 bevor ich wiederkomme. Hier ein kleines Angebot:

Wer immer die Nummer 11.111 ist, bekommt von mir was tolles. Einfach ein Bild davon machen, wenn ihr als 11.111er Aufrufer angezeigt werdet. Ein Bild kann man zum Beispiel über die Druck-Taste machen. Das einfach an mich per E-Mail senden (oder an Mama, die kanns weiterleiten). Da die Möglichkeit besteht, dass derjenige es gar nicht merkt, lohnt es sich auch, ein Bild zu machen, wenn ihr der 11.112. oder der 11.115. seid, da ich wenn der 11.111. sich nicht meldet den belohne, der am nächsten dran liegt (natürlich nur darüber.

Liebe Grüße

Nico

PS: Ach ja, den Zähler findet ihr rechts unten in der Ecke, gleich unter dem Kalender.

Seltener Fund

24 Jun

Liebes Tagebuch,

das in Europa im 5. Jahrhundert Rom durchaus als schick galt (mindest regional), wissen wir ja. Dass dies aber auch für Japan zutrifft, ist neu. In Japan haben nun drei (vermutlich) römische Glasperlen in einem japanischen – bis dahin ungeöffneten – Hügelgrab gefunden. Wer Interesse hat, kann ja mal reinschauen:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/mehr-als-1500-jahre-alt-roemische-glasperlen-in-japan-entdeckt-a-840465.html

Vielleicht haben ja Nachfahren von Asterix und Obelix eine ihrer abenteuerlichen Reisen imitiert und sind bis nach Japan gekommen. Das wäre zumindest ein guter Aufhänger für einen neuen Asterix-Band.

Liebe Grüße

Nico

Fototagebuch – Freitag

23 Jun

Liebes Tagebuch,

so, heute der letzte Teil meines 1-wöchigen Fototagebuchs (am Samstag und Sonntag gibts nichts zu fotografieren). Von meinen beiden Kommentatoren von gestern lag spontan Marco am richtigsten. Es handelt sich tatsächlich um eine Art Überweisungsschein, nämlich für meine Krankenversicherung. Man kann Überweiseungen dieser Art nämlich auch am Kombini machen. Da nimmt man den Schein, etwas Kleingeld und geht zum Schalte und sagt: „Hallo, ich hätte gerne die Snacks hier, ne Cola und ne Überweisung.“ EInfach und simpel – ergo in Deutschland nicht durchführbar.

Wofür ich mich übrigens entschuldige, ist dass ich vergessen habe, die Einstellungen wieder zurückzustellen. Daher mussten die beiden bis jetzt warten, dass ich ihre Kommentare hochgeschalten habe. VOn nun kann jeder, der bereits mindestens einen Kommentar hinterlassen hat, schreiben und es wird sofort angezeigt.

Also Marco, einen Keks für dich wenn ich wieder da bin.

Liebe Grüße

Nico

 

Fototagebuch – Donnerstag

21 Jun

Liebes Tagebuch,

Juchuu, es ist Donnerstag! Warum ich jubele? Findet es heraus mit meinen heutigen Fotos.

Da ich in letzter Zeit kaum (oder gar keine) Kommentare erhalte, wollt ich mal schaun, was ihr denkt, um was es sich beim letzten Bild handelt. Der erste, der richtig liegt bekommt von mir einen Keks mit Grünem Tee-Aroma/Geschmack.

Liebe Grüße

Nico

 

Fototagebuch – Mittwoch

20 Jun

Liebes Tagebuch,

mein Mitwoch, mit einigen langweiligen Blöcken und ein paar bösen Überraschungen.

Liebe Grüße

Nico