Mein Kühlschrank

4 Feb

Liebes Tagebuch,

bei uns im Wohnheim gibt es Gemeinschaftskühlschränke. Es gibt einen für Europa, einen für Südostasien, drei für Korea und Taiwan, einen für China und einen für Japan. Der Rest packt sein Zeug irgendwo rein. Da sie aber auch immer so richtig schön gemeinschaftlich aussehen, also mit anderen Kulturen geteilt werden (womit ich nicht menschliche Kulturen meine), gibt es einige, die sich den Luxus eines eigenen Kühlschranks geleistet haben (oder erbten, so wie es bei uns der Fall war). Ich möchte euch heute ein Foto meines Kühlschranks präsentieren. Ich mach mal ein kleines Suchspiel draus. Was könnt ihr alles finden? Wer am mesiten findet (und davon richtig hat), bekommt was Süßes.

Übrigens teile ich ihn mir mit meinem Mitbewohner.

So, viel Spaß beim Suchen und Raten. Bei Dopplungen gewinnt übrigens der, der genauer liegt (also „Gemüse“ verliert gegen „Karotten“ verliert gegen „Bio-Karotten“ verliert gegen „Bio-Karotten aus Südjapan“ verliert gegen „Biokarotten aus Südjapan mit einem Verfallsdatum vom 21.12.2011“).

Liebe Grüße

Nico

 

PS: Aus gegebenem Anlass möchte ich hinweisen, dass der Gewinner sich aus einem bestimmten Spektrum selber etwas aussuchen darf. Es muss also keiner Angst um seine Geschmacksknospen haben.

Advertisements

2 Antworten to “Mein Kühlschrank”

  1. Mama 5. Februar 2012 um 17:31 #

    Hallo mein Sohn,
    ich rate mal, was in eurem Kühlschrank zu finden ist.
    Also:
    – Porree
    – Eier
    – Würzsoße
    – Toastbrot
    – Blaubeergelee und Pfirsichmarmelade
    – Würstchen
    – Eisenpräparat
    – Medikamente (Hautcreme, Schleimlösertabletten, 3 andere Cremes)
    – Ananassaft
    – Öl?
    – Fisch in Dosen
    – Kuchen
    – Kaffeegetränk
    Ich hoffe, ich konnte so einiges erraten.
    Viele liebe Grüße sendet dir Mama.

  2. Tanja 6. Februar 2012 um 03:54 #

    Dann versuch ich es mal: Tabascosoße, Lauchzwiebeln, Eisenpräprat, Saft, Eier, Toast und noch einiges was ich nicht erkannt habe aber ich hoffe es ist essbar 😉
    Ein eigener Kühlschrank ist auf jeden fall ein Luxus den ihr sicher genießt, da kennt man die Kulturen besser und im zweifelsfall weiß man wer schuld an zu großen eigen Kulturen ist. Wie ist das bei Munchkin? Neue Lebensform entdeckt:steige ein Level auf.

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: