Willkommensfeierlichkeiten

6 Okt

Liebes Tagebuch,

 

ungefähr eine Woche nach unserer Einschulung hatten wir eine kleine Willkommensfeier. Eigentlich war das hauptsächlich eine kleine Teezeremonie, die man für uns abgehalten hat und ein paar Stunden darauf noch eine kleine Fete mit ein paar Knabbereien. Gemütlich wurde es erst, als die offizielle Fete vorbei war und wir noch mit ein paar Leuten in eine kleine Bar gegangen sind. Viel haben wir nicht getrunken (unter anderem auch, weil alles sehr teuer ist), aber dafür haben wir uns viel unterhalten. Gezeigt wurde die Bar mir von einigen Japanern, die ich bereits aus Deutschland kannte. Die Damen und der Herr waren nämlich im März mit in Berlin gewesen.

Unten findest du noch ein paar Fotos vom etwas gemütlicheren Teil.

 

Liebe Grüße

 

Nico

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: